Steckbrief Friederike Holm

Freie Rednerin
Trainerin und Moderatorin
Seit 2018 Teilhaberin von Imke Klie Zeremonien

Was ich davor gemacht habe:
Redaktionsleitung bei einem Klassikmagazin
Studium der Kulturwissenschaften und Musikvermittlung

 

Wie ich Rednerin wurde …

Seit ich vor vier Jahren einmal „Mäuschen“ bei einer Trauung von Imke spielen durfte, wusste ich: Das will ich auch machen! Als ausgebildete Moderatorin habe ich das Handwerk mitgebracht – und durfte in allem anderen aus Imkes zehnjähriger Erfahrung schöpfen. Die Begeisterung ist seither groß: Lebensgeschichten kennen zu lernen, im Dialog zu sein und für zwei Menschen einen beglückenden Moment zu gestalten, erlebe ich als das Schönste an meinem Beruf.

Wie wunderschön dieses Erlebnis der Trauung sein kann, habe ich selbst erlebt: Imke hat meinen Mann und mich 2016 getraut und mein Herz hüpft immer noch vor Freude und ich bekomme feuchte Augen, wenn ich die Fotos anschaue oder Imkes Rede für uns lese. Dieser Tag gehört in meiner Erinnerung tatsächlich zu den allerallerschönsten.

Wen und was ich liebe …

Mein Mann und meine Söhne sind natürlich der Mittelpunkt meines privaten Lebens – und eine gute Balance zwischen Beruf und Freizeit ist mir wichtig. Ich liebe es, mit meinen Jungs unterwegs zu sein: Familie besuchen, im Schwimmbad planschen oder auch einfach spazieren gehen – am liebsten am Wasser, schließlich bin ich ein Kind von der niedersächsischen Waterkant. Hamburg ist schon seit vielen Jahren meine Wahlheimat und Lieblingsstadt.

Und weil ich die Abwechslung liebe, coache ich außerdem als Trainerin andere Menschen für ihren Auftritt. Eine weitere große Leidenschaft von mir ist die Musik, die ich als Moderatorin auf der Bühne, als Sängerin im Chor vom „Michel“ oder an der Geige auslebe.

Seit 2018 bin ich Teilhaberin von Imke Klie Zeremonien und damit auch Ansprechpartnerin für Eure (An-)Fragen.